Herzlich Willkommen auf der Webseite von LiveActPics.com

Nachdem ich die letzten Jahre über einige Reisen unternommen habe, und  so einigen Konzerten meine Kamera dabei hatte habe ich mich entschlossen diese Webseite zu erstellen.

Ich

Fotographieren war schon immer ein Hobby von mir. 2009 konnte ich mich dann durchringen, doch endlich mal auf Digital umzusteigen. Wärend meines 9 Monatigen Aufenthalts in Madrid kaufte ich mir dann kurzentschlossen eine Nikon DSLR. Seitdem sind einige Objektive und diverses Zubehör dazugekommen.

Einige Zeit hatte ich das Glück für eine gute Freundin auf Konzerten oder Open-Airs für ihre Presseagentur Bilder machen zu können. Dies ermöglicht es mir in der Regel direkt vor die Bühne zu kommen – leider nur für maximal drei Lieder – dann muss man den Fotografengraben wieder verlassen. Dass heisst in kürzester Zeit muss das Bild im Kasten sein – ganz egal wie schlecht dass Licht auch sein mag – und es ist oft sehr schlecht.

Eines meiner Highlights ist es echte Stars hautnah erleben zu können (nein ich meine nicht Lady Gaga!) – oder sogar kennenlernen. Wie zB 2010 auf dem Wacken OpenAir als plötzlich Udo Dirkschneider neben mir stand. Solltet ihr Udo nicht kennen – benutzt Wikipedia – dieser Mann ist eine Legende – und super nett dazu.

Ich und Udo Dirkschneider

Update 12/2017

Nun sind doch schon wieder einige Jahre ins Land gegangen seit ich diesen Text verfasst habe. Konzertfotografie ist ein fester  Teil von mir geworden. Wenn ich durch die Galerien blättere fällt mir deutlich auf wie sich die Art meiner Bilder und vor allem die Qualität verändert hat. Habe ich anfangs noch mit einer APS-C Kamera mit „Suppenzoom“ fotografiert, so ist meine Ausrüstung mittlerweile auf 2 Vollformat DSLR incl. den passenden Objektiven angewachsen. Und selbst nach 30 Jahren Fotografie – Ich habe bereits als Kind meine erste Kamera bekommen – lerne ich noch jeden Tag dazu.

Auch möchte ich die Seite dazu verwenden um anderen Fotografen eine Plattform zu bieten. Gemeinsam sind wir stark. Schließlich erhöht die Bekanntheit nicht nur den Traffic auf den Webseiten oder bei Facebook, sondern hilft auch ungemein bei Akkreditierungsanfragen. Mehr dazu unter „Ihr bei uns“.